Google+ il mondo di selezione: Genuß am Mittwoch - Post aus meiner Küche und ein kleiner Abschied... Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Mittwoch, 31. Dezember 2014

Genuß am Mittwoch - Post aus meiner Küche und ein kleiner Abschied...

Als es am 2. April diesen Jahres hieß: 'Post aus meiner Küche sagt Ade' war nicht nur ich sehr traurig. Jedes Mal mitzufiebern, was haben sich die drei Mädels Clara, Jeanny und Rike dieses Mal ausgedacht, was gibt es für ein Thema und wen bekomme ich als TauschpartnerIn, gehörte alle paar Monate schon fast zur Routine. 



Umso mehr haben sich alle gefreut, daß es kurz vor Beginn der Adventszeit wieder losging und das bewährte Trio zusammen mit AEG zum 'Knuspern unterm Weihnachtsbaum' einlud. Ich war von Anfang an und bei jeder Ausgabe dabei und es hat unglaublich viel Spaß gemacht! Klar, daß ich auch bei der Neuauflage dabei sein wollte. 


Anfangs wußte ich nicht wirklich, was ich Katti vom Blog Birdylicious ins Paket packen sollte. Was sie mir Leckeres ins Paket gepackt hatte, könnt ihr hier *klick* nachlesen. Im üblichen geschäftlichen Vorweihnachtstrubel kam trotz großer Lust an der Aktion zunächst keine rechte Weihnachtsstimmung bei mir auf. Glücklicherweise hatte ich aber noch das tolle Gewürzpaket vom Pfefferkontor in meiner Küche stehen - Echter Zimt aus Ceylon und Tasmanischer Bergpfeffer, das mir Victoria von der Agentur Impulse by Communication im Namen vom Pfefferkontor zum Testen bereits Anfang November geschickt hatte. Immerhin wußte ich dadurch, daß ich Zimt auf jeden Fall verwenden würde. Der Bergpfeffer muß leider auf seinen Testlauf noch warten, bis die süße Zeit um ist. Und da bei mir Mini-Gugl immer gehen, machte ich mich - mal wieder erst kurz vor Versandende, aber das kennt man von mir nicht anders - ans Werk und fabrizierte vier verschiedene süße kleine Gugl für meine Tauschpartnerin.


Die einzelnen Rezepte für Schoko-Marshmallow Mini-Gugl, Spekulatius-Pralinengugl mit karamellisiertem rosa Pfeffer, Espresso-Pralinengugl mit karamellisierten Walnüssen und Apfeltee-Pralinengugl mit karamellisierten Cashews habe ich ja hier *klick*, hier *klick* und hier *klick* schon gezeigt, deshalb gibt es heute nur eine Zusammenfassung in Bildern. Ich hoffe sehr, daß es im morgen beginnenden Jahr weitergeht und zu meinen bisher 28 Beiträgen mit dem Label Post aus meiner Küche *klick* noch viele weitere dazukommen werden!


Nachdem ich in den letzten fünf Tagen des Jahres einiges nachgeholt und insgesamt SIEBEN! Rezepte verbloggt habe, heißt es aber nun, Abschied nehmen vom Genuß am Mittwoch. Nicht nur für dieses Jahr, nein, auch im kommenden Jahr wird es die Rubrik Genuß am Mittwoch nicht mehr geben. Aber, keine Sorge, das heißt natürlich nicht, daß es bei mir ab sofort keine Rezepte mehr geben wird. Ganz im Gegenteil, ich will fleißiger sein als bisher und das Korsett, Rezepte nur am Mittwoch verbloggen, paßt einfach nicht mehr. Die Genuß-Rubrik bekommt einen neuen Namen, den ich euch mit den nächsten Rezepten im Januar präsentieren werde. Ein neues Outfit haben die Rezepte ja schon bekommen. Ich hab lange rumgetüftelt, aber nun gefällt mir auch das ausdruckbare Rezeptblatt richtig gut. Wie gefällt es euch? 


Aber nun ist Schluß mit den Rezepten! Für dieses Jahr sage ich CIAO A TUTTI und wünsche euch einen guten Start ins neue Jahr. Wir werden den Abend mit Freunden verbringen, bei uns zuhause, mit sicherlich leckerem Käsefondue und neuen Weinen aus Südtirol. Ich bin gespannt und werde berichten...


Kommentare:

  1. Ciao a tutti... ach, wie toll sich Italiensisch immer anhört! Hoffe, Du hattest ein tolles Silvester und das leckere Käsefondue mit tiroler Wein hat geschmeckt? Haha, hört sich sehr genieserisch an, klasse! Auf jeden Fall wünsche ich Dir ein prima 2015 und ich freue mich auf ein Wiedersehn - spätestens auf irgendeiner dieser Messe-Treffs. Bis dahin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siiii, das war ein schöner Jahresabschluß, lecker und unterhaltsam, vielleicht mit einem Glas Rotwein und einem Grappa zuviel ;-) aber sehr schön. Am 1. Januar haben wir bis mittags im Bett gelegen und den Rest des Tages ziemlich gefaulenzt, abends gabs dann ein paar Reste mit Freunden, ein guter Anfang. Das darf so weitergehen...

      Bin schon fleißig am Planen für die Bloggerlounge und freue mich auch schon auf die Wiedersehen mit dir und den anderen tollen Bloggern, die ich in den vergangenen drei Jahren kennengelernt habe!

      A presto...

      P.S. Das ist übrigens einer der Vorsätze für 2015, mehr dem Namen des Blogs gerecht werden! Also mehr italienisch und am liebsten auch mehr zurück zu den Anfängen von selezione - casa & giardino ;-) Mal sehen, ob es endlich klappt...

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...