Google+ il mondo di selezione: Genuß am Mittwoch #56 - Mini-Stollen mit Traubengelee Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dienstag, 30. Dezember 2014

Genuß am Mittwoch #56 - Mini-Stollen mit Traubengelee

Oft feiert man Silvester nicht zuhause, sondern bei Freunden oder Verwandten zuhause, evtl. bleibt man sogar über Nacht dort und möchte sich deshalb mit einem kleinen Gastgeschenk bedanken. Oder man möchte umgekehrt seinen Gästen eine Kleinigkeit als Dankeschön für den Besuch mitgeben.


Wie wäre es mit einem Stollen? Mal nicht klassisch und in der Weihnachtsvariante, mit Marzipan, Rosinen und kandierten Zitrusfrüchten, sondern viel frischer und leichter. Als Mini-Stollen mit Traubengelee verfeinert.


MINI-STOLLEN mit Traubengelee
8-10 MINI-STOLLEN

275 g Quark
150 g Zucker
1 EL Vanillezucker
45 ml neutrales Öl
2 Eier
475 g Mehl
4 TL Backpulver
1 TL Zimt
100 g gehackte Walnüsse
100 g Traubengelee
100 g Schokoladenstreusel

3 TL Butter
Puderzucker

1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
2. Quark, Zucker, Vanillezucker, Öl und Eier verrühren.
3. Mehl, Backpulver, Zimt und Nüsse mischen.
4. Nach und nach die Mehlmischung zur Quarkmasse geben und gut verkneten.
5. Gelee und Schokoladenstreusel zugeben und alles verkneten.
6. Aus dem Teig etwa 8-10 Kugeln formen, diese flach drücken und zu einem länglichen Stollen zusammenklappen.
7. Die Mini-Stollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 20 Minuten backen.
8. Butter zerlassen und auf die noch lauwarmen Mini-Stollen pinseln. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Nach einem Rezept aus dem Buch: Advent Advent



Das erste Frühstück des Jahres ist immer etwas Besonderes, finde ich. Man sollte es in Ruhe genießen können und deshalb ist es gut, wenn man schon vorher alles oder das meiste vorbereitet hat. So kann man lange schlafen und muß trotzdem nicht direkt zum Mittagessen übergehen. Ich hoffe, daß mir das dieses Jahr gelingt...


Habt ihr Traditionen für den Neujahrstag? Zelebriert ihr ihn in besonderer Weise oder mit speziellen Ritualen?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...