Google+ il mondo di selezione: Montagsinspiration #33 - Kamingespräch mit... Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 6. Oktober 2014

Montagsinspiration #33 - Kamingespräch mit...

Heute geht es los, meine alte, aber neu gestaltete Reihe "Kamingespräch mit" geht in die nächste Runde! 



...meinen Lesern! Wie letzte Woche angekündigt, lade ich dieses Mal nicht nur Blogger zu mir an den Kamin ein und frage sie aus, sondern habe noch ein paar Kissen mehr vor den Kamin gelegt und lade euch alle zur kuscheligen Fragerunde ein.

Hier kommen meine Fragen an euch für den Monat Oktober:

  1. Was sind deine Lieblingsfarben im Monat Oktober?
  2. Draußen ist es grau und neblig, wie verhinderst du, daß deine Stimmung auch eher trüb wird?
  3. Was sind deine liebsten Herbstgerichte bzw. Herbstgetränke?
  4. Freust du dich schon auf die Adventszeit oder hättest du lieber noch etwas mehr Sommerstimmung?
  5. Welche Frage möchtest du mir stellen? (Eure Fragen beantworte ich dann immer im Folgemonat)

Für die Beantwortung der Fragen habt ihr Zeit bis zum 02.11.2014. Ob ihr sie mit Photos oder nur mit Text beantwortet, hier in den Kommentaren oder auf euren Blogs - das überlasse ich euch. Wenn ihr auf euren Blogs mitmacht dürft ihr gerne einen Link dorthin in den Kommentaren hinterlassen, damit alle anderen auch zum Stöbern reinschauen können.

Das Kamingespräch mit einem Blogger bzw. einer Bloggerin folgt, wenn alles pünktlich klappt, am 27.10.2014.




Ich bin gespannt, wie meine Aktion bei euch ankommt und freue mich auf gemütliche Abende mit euch!


Kommentare:

  1. Hallo liebe Claudia,
    mit diesen Fragen hast du den exakt richtigen Zeitpunkt erwischt... heute ist es draußen nämlich total herbstlich und regnerisch - dabei war gestern noch eitler Sonnenschein.
    Lieblingsfarbe?
    Meine Lieblingsfarben sind derzeit GRÜN. Waldgrün, Türkis, Flaschengrün, Cypres. Gefolgt von einem beruhigenden Nachtblau. Das Grün erinnert mich noch so ein bisschen an die Frische von grünem Gras im Sommers und gibt mir Power.

    Draußen ist es grau und neblig, wie verhinderst du, daß deine Stimmung auch eher trüb wird?
    Rausgehn, rausgehn, rausgehn. Auch, wenn es nur für 5 min. ist, aber die frische (Regen-) Luft mobilisiert meine Energie. So oft wie möglich bei Tageslicht raus, denn die Lichtarmut im Winter macht mich fertig. Da muss ich echt jeden Lichtstrahl nutzen.

    Was sind deine liebsten Herbstgerichte bzw. Herbstgetränke?
    Tee in allen Geschmacksrichtungen, heißes Wasser, heißer Apfelsaft. Hauptsache warm.

    Freust du dich schon auf die Adventszeit oder hättest du lieber noch etwas mehr Sommerstimmung?
    Ich brauche den Sommer. Is so. Und wenn ich mir den nicht durch eine Reise in den Süden verlängern oder zurückzaubern kann, dann warte ich sehnsüchtig darauf. Nee, nee, so ein Advent holt mich nicht hinter'm Ofen hervor :-)

    Welche Frage möchtest du mir stellen?
    Wie schaffst Du das nur alles? Selbständigkeit, aktive Bloggerin, aktive Netzwerkerin, Fernbeziehung, kreativ und aktiv in vielen Hobbies und vieles vieles mehr. Das ist echt beeindruckend für mich.

    Danke für das Interview! Nun guck ich mir gleich den Fragebogen für die Blogger-Runde an. Heute ist Regenwetter - bester Zeitpunkt für einen Tag vor dem Notebook.

    Viele Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bärbel! Grün, auch eine meiner Lieblingsfarben. Am besten Frühlingsgrün, hach, ich warte auch schon sehnsüchtig wieder auf den Frühling.

      Gerade noch ergänzt im Beitrag, die Fragen an mich beantworte ich gesammelt im Folgemonat und bis dahin kann ich jetzt mal drüber nachdenken, wie ich deine beantworten kann, das ist nämlich nicht so einfach ;-)

      Freu mich auf das Blogger-Kamingespräch!

      Liebe Grüße, Claudia

      Löschen
  2. 1. Was sind deine Lieblingsfarben im Monat Oktober?
    Bunte Blumenmuster und ganzjährig türkis.

    2. Draußen ist es grau und neblig, wie verhinderst du, daß deine Stimmung auch eher trüb wird?
    Ich liebe Nebel!
    Außer, wenn ich Auto fahre. Dann bin ich zwar fasziniert von Bodennebel und Nebelbänken, es kostet mich allerdings auch viel Konzentration.
    Im November beginnt die Zeit mit Kerzen und Barockmusik und Duftölen.

    3. Was sind deine liebsten Herbstgerichte bzw. Herbstgetränke?
    Kakao: Den Kakao mit Milch, Zimtstange und Nelken aufkochen. In ein Irish Coffee-Glas geben: Honig, Gin (Gordon's Dry), dann den heißen Kakao vorsichtig eingießen. Die Schichten müssen noch erkennbar sein. Obenauf einen ordentlichen Schlag Sahne. Dann erst vorsichtig umrühren.

    4. Freust du dich schon auf die Adventszeit oder hättest du lieber noch etwas mehr Sommerstimmung?
    Der Herbst kann getrost lange anhalten! An und für sich ist die Adventszeit eine schöne Zeit: Stollen und Plätzchen backen, Kerzenlicht.... Weihnachtsmärkte... Aber: In den Geschäften finde ich es fürchterlich: süssliches Gedudel und alle im Einkaufsrausch.

    5. Welche Frage möchtest du mir stellen? (Eure Fragen beantworte ich dann immer im Folgemonat)
    Ich mag Walnußlikör. Meine italienische Freundin hat einen ganz köstlichen, ein Familienrezept.
    Frage: Wieso gibt es so viele verschiedene Rezepte für Walnußlikör? Jede Familie soll ihr eigenes Rezept besitzen. Stimmt das überhaupt? (Sind das jetzt 2 Fragen?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir blieb leider nur die Wahl: anonym, bin aber bekannt unter Renate E.L. Nolte oder https://www.xing.com/profile/RenateEL_Nolte?sc_o=mxb_p

      Löschen
    2. Danke Renate! Der Kakao klingt verdammt lecker, das werde ich wohl mal testen müssen ;-)

      Und die Frage, puh, daran werde ich knabbern müssen...

      Löschen
  3. Liebe Claudia,

    das ist eine wirklich hübsche Idee! Und ich mache gleich mal mit:

    Was sind deine Lieblingsfarben im Monat Oktober?
    Oktober ist für mich ein warmes, helles Grau und ein leuchtendes Rotbraun-Orange. Mir schwebt dabei der graue Morgennebel ebenso vor wie das Herbstlaub von wildem Wein im Sonnenlicht.

    Draußen ist es grau und neblig, wie verhinderst du, daß deine Stimmung auch eher trüb wird?
    Das brauche ich gar nicht. Der Herbst ist selbst dann spannend und belebend für mich, wenn es grau und neblig ist. Er ist einfach meine Lieblingsjahreszeit und war das schon immer. Vielleicht liegt es daran, dass ich Anfang Oktober geboren bin und meine ersten Eindrücke von der Welt herbstliche waren. Sogar die ersten Frosttage mag ich. Barfuß über die vom Raureif knackenden Wiesen laufen bei kurz über Null Grad ist etwas besonders Schönes.

    Was sind deine liebsten Herbstgerichte bzw. Herbstgetränke?
    Alles mit Äpfeln! Coq au Vin genauso wie Apfelpfannkuchen oder Bratapfel. Meine Lieblingssorten sind dabei ganz alte: Kaiser Wilhelm, Winterrambour und die rote Sternrenette. Gerade das "rote Sternchen" ist eine Kindheitserinnerung. Den mag ich bis heute am liebsten - zum Reinbeißen, für Apfelkuchen und als Kompott.

    Freust du dich schon auf die Adventszeit oder hättest du lieber noch etwas mehr Sommerstimmung?
    Mir sind alle Jahreszeiten recht, ich kann mich auf alle freuen. Die Winterzeit schreckt mich nicht, Rotwein-Kamin-Musikabende sind einfach ein Traum. Mit Bratapfel auf Winterrambour-Basis, der ist im späten Advent ausreichend abgelagert. Im Moment freue ich mich auf die ersten kalten Tage, wenn wir den Kamin anmachen können. Übrigens bin ich eigentlich die absolute Frostbeule!

    Welche Frage möchtest du mir stellen?
    Liebe Claudia, welcher Gegenstand ist DER Herbstgegenstand für dich?

    Schöne Grüße aus dem Rheinland!

    Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rita,

      wenn man das so liest glaubt man garnicht, daß der Herbst eigentlich oft sehr unfreundlich daherkommt. Wunderschön klingt es und so gemütlich.

      Danke dir für die Bilder von leckeren Äpfeln und Stunden am Kamin, die du uns gemalt hast.

      Liebe Grüße, Claudia

      Löschen
  4. (Leider konnte Ann-Bettina den Kommentar nicht selbst veröffentlichen, deshalb mache ich das für sie.)

    Was sind deine Lieblingsfarben im Monat Oktober?
    Das sich rötlich färbende Laub der Bäume finde ich im Oktober sehr schön. Also wäre meine jahreszeitliche Lieblingsfarbe wohl ein warmes Braun-Rot.

    Draußen ist es grau und neblig, wie verhinderst du, dass deine Stimmung auch eher trüb wird?
    Ich gehe viel mit meinem Hund spazieren, natürlich entsprechend angezogen. Das hebt meine Stimmung ganz erheblich. Oder ich mache es mir mit einem Buch, einer Tasse Kaffee und etwas zum Knabbern unter der Decke gemütlich.

    Was sind deine liebsten Herbstgerichte bzw. Herbstgetränke?
    Hauptsächlich schwarzer Kaffee, wie das ganze Jahr hindurch. Zusätzlich ein leckerer Kakao.

    Freust du dich schon auf die Adventszeit oder hättest du lieber noch etwas mehr Sommerstimmung?
    Ich bin ganz eindeutig ein Frühlings- und Sommer-Mensch, daher lieber mehr Sommer als Advent.

    Welche Frage möchtest du mir stellen?
    Auf deinem Blog gibt es ein Logo „Blogger für Slow Food“. Praktizierst du das auch selber oder unterstützt du nur die Idee?

    Ann-Bettina Schmitz vom Blog ABS-Lese-Ecke
    http://lesen.abs-textandmore.de/2014/10/plaudereien-am-kamin/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...