Google+ il mondo di selezione: Kamingespräch #8 Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 24. November 2014

Kamingespräch #8



So langsam wird es draußen winterlich und ein Abend am Kamin immer erstrebenswerter. Zum November gehören dazu außerdem eine dampfende Tasse Tee, ein paar Kekse und eine gemütliche Decke.


Auf der haben es Stefanie vom Blog 


und ich uns bequem gemacht und ich habe sie ein wenig ausgefragt...

Stefanie und ich haben uns Anfang diesen Jahres kennengelernt. Sie arbeitet für eine Tochterfirma der Messe Frankfurt und war zuständig für die Betreuung der von mir organisierten Bloggerlounge im Rahmen der Christmasworld/Paperworld/Creativeworld Ende Januar.

Mir ist gleich aufgefallen, daß die Firmenfarbe meiner Firma fast genau der Firmenfarbe ihres Arbeitgebers entspricht. Und, daß Stefanie die Farbe offenbar auch sehr liebt. 

Daher meine persönliche Frage an dich...

War Türkis schon vor deinem jetzigen Job deine Lieblingsfarbe oder hast du dir die Arbeit sogar danach ausgesucht?


Türkis ist meine Lieblingsfrage seit ich eingeschult wurde. Damals durfte ich mir meine ersten Kinderzimmermöbel aussuchen und habe mich (zum Leidwesen meiner Mutter) für weiß-türkis entschieden. Diese Farben begleiten mich seit dem. Ich mochte Rosa und Pink noch nie und so waren Türkis und Petrol immer mein persönlicher Ersatz.

Dass die Corporate-Colour in meinem jetzigen Job auch ein schickes Türkis ist, ist tatsächlich Zufall. Wobei ich zugeben muss, dass ich es schon ein wenig als Wink des Schicksals gesehen habe, als ich es kurz vor dem Bewerbunsgespräche gemerkt habe. Natürlich war es nicht ausschlaggebend für die Zusage zum Job, aber ein nettes Detail, das mich durchaus in meiner Entscheidung bestärkt hat. ;-)


Was möchtest Du uns unbedingt über Dich und Deinen Blog erzählen?


Ich und mein Blog, das ist fast dasselbe. Denn ich schreibe auf Dassis Dreamworld über mich, mein Leben und alles, was mich so beschäftigt. Seit nun mehr 5 Jahren ist mein Blog ein fast täglicher Begleiter, im Oktober habe ich großen Blog-Geburtstag gefeiert.

Die Inhalte auf Dassis Dreamworld sind so vielseitig wie mein Leben. Ich schreibe über Basteln, Backen, Bücher, Fotografie und den alltäglichen Wahnsinn. Dabei sind meine Beiträge immer sehr persönlich und ehrlich. Mein Blog ist also schon die öffentliche Version meines Tagebuchs und ich lese selbst auch immer wieder gerne ältere Beiträge um mich an spezielle Events, Ideen oder Rezepte zu erinnern.


Hast Du eine Strategie fürs Bloggen, einen Zeitplan oder nutzt Du den Blog wie ein Tagebuch, spontan, wann immer Dir danach ist?


Ich denke, ich habe da ein gutes Mittelmaß. Es gibt einiges feste Eckpfeiler für meinen Blog, wie den wöchentlichen Mint Monday, einige monatliche Aktionen oder mein 12 Days of Halloween und den Adventskalender. Abseits davon schreibe ich spontan über Dinge, die sich ergeben. Dabei versuche ich aber alle 2-3 Tage einen neuen Post zu veröffentlichen.

Die letzten beiden Jahre habe ich jeden Tag einen Post veröffentlich (zumindest sind es mehr als 365 Beiträge im Jahr gewesen). Das wurde aber teilweise wirklich stressig für mich und auch einige Leser kamen nicht mehr nach. Daher habe ich für mich beschlossen mich diesem Druck nicht mehr auszusetzen.


Wie schaffst Du es, Familie/Partnerschaft, Freunde, Arbeit, Haushalt und Blog miteinander zu vereinbaren?


Ich bin eigentlich immer in Aktion. Neben dem Vollzeitjob fotografiere ich nebenberuflich und habe auch noch einiges Hobbys. Blogbeiträge schreibe ich daher wann immer sich die Zeit ergibt. Oft setze ich mich dann am Wochenende mal für ein paar Stunden an den Rechner und schreibe die Artikel für die nächste(n) Woche(n) vor. Dabei passiert es eher selten, dass ich nicht weiß, worüber ich schreiben soll. Meist passiert genug in meinem Leben und die Posts habe ich schon halbfertig im Kopf bevor ich mich an den Computer setze.


Wenn Du noch einmal neu ins Erwachsenenleben einsteigen könntest, würdest Du einen anderen Weg gehen?


Ich habe die Schule geliebt und mein Studium war der perfekte Einstieg in mein jetziges Berufsleben. Vielleicht hätte ich zu Beginn meiner Laufbahn etwas besser übers Gehalt verhandeln sollen (6 Monate Vollzeit als Praktikant für 400€ zu arbeiten macht keinen Spaß), aber an sich bin ich durchaus glücklich, wie alles gekommen ist.

Wenn ich auf mein bisheriges Lebens zurückblicke, gibt es zum Glück (fast) keine Dinge, die ich bereue. Einige Kleinigkeiten müsste ich nicht noch mal machen, aber im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit meinem Leben und hoffe, es geht auch so weiter. 


Was wünschst Du dir für Deine Zukunft, als Blogger/Bloggerin und im realen Leben?


Ich hoffe, dass mich Dassis Dreamworld noch eine ganze Weile begleitet und dass ich immer genug Zeit finde um zu bloggen. Ansonsten darf mit dem Blog gerne alles so weiterlaufen wie bisher. Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, dann wären das mehr Kommentare. Die Beiträge werden offensichtlich gelesen, denn ganz oft sprechen mich Freunde, Familie und andere Blogger persönlich auf einzelne Inhalte an, aber Kommentare gibt es nur sehr selten.

Für das reale Leben, wobei ich das nicht wirklich trennen kann, wünsche ich mir für die nächste Zeit viele spannende Reisen, weiterhin Erfolge im Sport und viele tolle Fotoaufträge. Und beruflich freue ich mich schon auf die anstehenden Bloggertreffen im kommenden Jahr.



Liebe Stefanie, auf die freue ich mich auch! Und wir beiden sind da sicher nicht die Einzigen ;-) 


Vielen Dank, daß du meine neugierigen Fragen beantwortet hast. Ich finde deine Antworten sehr spannend und bewundere, wieviel Zeit und Energie du trotz eines sicher nicht anspruchslosen Berufs investierst. Und deine Lieblingsfarbe... die ist wirklich allgegenwärtig, wow!

Ich wünsche dir schon mal ein tolles neues Jahr und freue mich auf unser nächstes Treffen. Auf der Messe oder am Kamin, wir werden sehen...


P.S. Mehr Kommentare wünscht sich Stefanie. Da fällt mir ein... bisher hat auch noch niemand die November-Fragen beantwortet. Schade. Aber, es ist noch Zeit dafür bis zum nächsten Sonntag... Hier gehts lang: *klick*. Ich freue mich auf eure Antworten.

Kommentare:

  1. Danke für den Platz an deinem Kamin =)

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr, sehr gerne. Hat mich gefreut, daß du kurzfristig im November reingeschaut hast ;-)

      Löschen
  2. Hallo Ihr Lieben,
    trotz dem es bei mir ja derzeit drunter und drüber geht, lasse ich einen lieben Kommentar hier.
    Ich lese mit ;-)
    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Wonnie, das freut mich außerordentlich!

      Bis ganz bald und fühl dich herzlichst gedrückt. Wird alles wieder gut!

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...