Google+ il mondo di selezione: 2007 - 2011... und wieder kommt alles anders... Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 19. März 2012

2007 - 2011... und wieder kommt alles anders...

Damit ich schneller mit dem aktuellen Stand beginnen kann, schiebe ich den Post zu den Jahren 2007-2011 gleich hinterher... danach kann ich dann sagen: Schluß mit dem Gejammer!

Gleichzeitig mit der Schließung des Ladens gab es auch in unserer Hauptfirma einige Veränderungen und so kamen wir kaum zum Grübeln über die neue Situation. Es gab sovieles zu regeln, zu klären, zu tun, keine Zeit zum Durchatmen.

Wir fingen an, die Räumlichkeiten für private Feiern zu vermieten und konnten so die Frequenz etwas erhöhen... leider kamen die Kunden, 'meine' Kunden nicht wirklich gerne und oft in die Gärtnerei. Klar, alle Sonderveranstaltungen wie Osterausstellung, Sommerfest, die Party zu Halloween oder die wirklich romantische Adventsausstellung waren immer gut besucht, die Besucher begeistert... wenn sie denn nur auch während der Woche und in den normalen Zeiten mehr gekommen wären. Auch wenn es nur 7 km sind... der Weg schien für viele trotzdem zu weit zu sein. So oft es ging versuchten wir deshalb, an Stadtfesten und Märkten teilzunehmen und so den Kontakt zu halten. Aber... es war nicht dasselbe.

olive e limoni


Wer selbst einen Laden hat, kann das sicher nachvollziehen, es ist schon etwas ganz Besonderes, wenn man Dinge verkaufen kann, die man selbst wunderschön findet und die andere ebenfalls schön finden. Und nicht nur schön finden, sondern auch noch Geld dafür ausgeben ;-) und wie schade es ist, wenn es nicht mehr so gut angenommen wird.

An dem Punkt, an dem es eigentlich wird aufwärts gehen sollte, wieder etwas Ruhe hätte einkehren können... an dem Punkt änderte sich mein privates Leben völlig! Ich werde euch jetzt mit den Einzelheiten verschonen, kann euch aber sagen, daß es die wahrscheinlich schwersten und unerfreulichsten vier Monate meines Lebens waren. Ich hätte gerne darauf verzichtet, auch wenn ich es geschafft habe, zum Jahresende 2007 einen Schnitt zu machen und mehr oder weniger frei zu sein für das Neue, das auf mich wartete ;-))) Letztendlich wendete sich alles in eine andere Richtung und Schritt für Schritt konnte ich zumindest im privaten Bereich ein neues Leben beginnen.

Um auch im beruflichen Bereich einen neuen Weg einschlagen zu können waren viele Hürden auszuräumen. Leider ging das weiterhin zu Lasten von selezione - casa & giardino. Nach der Adventsausstellung 2008 merkten wir, daß es so wirklich nicht weitergehen könntest. Den Laden täglich offen zu halten war auf Dauer einfach nicht mehr wirtschaftlich zu rechtfertigen und so beschlossen wir, die Öffnungszeiten zu reduzieren. Klein aber fein, so ging es weiter.

Zusätzlich begannen wir mit dem Verkauf über eBay und veranstalteten Genußabende, bei uns oder bei den Kunden zuhause, entweder nur zum Thema Schokolade (kennt ihr die vielen köstlichen Sorten von dolfin aus Belgien?) oder mit unseren mediterranen Köstlichkeiten. Ähnlich wie eine Tupperparty, nur sehr viel leckerer.


Genuß im Regal

Weihnachten gingen wir 2009 und 2010 einen ganz anderen Weg als bisher. Statt zwei Wochen lang alles umzudekorieren und dann mehr oder weniger nur an einem Wochenende wirklich Kunden zu haben, bekamen wir die Chance, zusammen mit einem Händler für Weihnachtsschmuck aus dem Erzgebirge in der leerstehenden Etage eines Ladens für (moderne) skandinavische Wohnaccessoires, Geschirr und Dekorationsartikel auszustellen und zu verkaufen. Die Weihnachstsstube kam gut an und bot und sechs Wochen lang eine tolle Plattform mitten in der Stadt.

Weihnachten klassisch rot-weiß

Im Sommer 2009 und 2010 eröffnete ich zusätzlich für einige Wochen bei schönem Wetter in meinem Garten, Wintergarten und der Garage mein 'Sommeroutlet'. Wenn die Kunden nicht zu uns kommen wollen... kommen wir eben zu den Kunden ;-) 2011 fiel der Sommer praktisch aus und so war das Outlet nur selten geöffnet. Für 2012 sieht das hoffentlich wieder anders aus...

Gartendeko


Zu Weihnachten 2011 lud ich im Advent zum Weihnachtszauber in den Wintergarten ein... so konnte ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und hatte endlich einmal früh genug Gelegenheit, meine Wohnung weihnachtlich zu schmücken. Gleichzeitig kam ich durch einen Zufall, nein, ich glaube, es war eher Schicksal, über Facebook zum bloggen. Ich entdeckte den Blog von princessgreeneye und was soll ich sagen... auch wenn ich kein 100% Weiß Fan bin, zumindest nicht bei mir selbst, so fühle ich mich unter euch doch sehr heimisch.

Schneemannparade


Ich freue mich schon darauf, euch von den aktuellen und anstehenden Plänen im Haus selezione - casa & giardino zu berichten. Für heute langt es aber, genug Text und außerdem ist es spät genug, ich muß ins Bett. Schlaft gut.

Buona notte, Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...